Unsere Referenzen


Eine Auswahl unser bisherigen Arbeiten und Objekte.

Abgeschlossene Denkmal-Immobilienprojekte

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen der Kategorien Sonder-AfA, Entwicklungsobjekte, Kaufobjekte und Mietimmobilien. Seit 2013 betreuuen und begleiten wir Immobilienprojekte bei der Sanierung, beim Verkauf und bei der Vermietung.

Brunnenhof Beuren H2

Das Gebäudeensemble „Brunnenhof Beuren“ befindet sich im Ortskern von Beuren in unmittelbarer Nachbarschaft zu Kirche und Rathaus. Es besteht aus den Gebäuden Hauptstraße 2, 4, 6, 8, 10 und 12.

Hier befinden sich bauhistorische Raritäten. Die Häuser Hauptstraße 4, 6 und 8 stammen im Ursprung aus den Jahren 1421/22. Im Gebäude Hauptstraße 4 wohnten u. a. die Schultheißen von Beuren. Hauptstraße 6 und 8 waren im 18. und 19. Jahrhundert Schule und Wohnhaus des Lehrers. Hauptstraße 10 und 12, ein Doppelhaus mit Scheune, wurde im Jahr 1411 gebaut und zählt zum absolut ältesten bäuerlichen Hausbestand ganz Baden-Württembergs. Bei diesem eingeschossigen, in leichter Hanglage auf massivem Sockel abgezimmerten Fachwerkbau handelt es sich typologisch gesehen um so genannten Firstständerbau. Wesentliches Merkmal sind die über die ganze Höhe des Hauses reichenden und eine Firstpfette tragenden Firstständer.

In der Ortsmitte von Beuren und unmittelbar gegenüber dem Rathaus, steht das Gebäude H2. Es wurde im Jahr 1922 als Wohnhaus mit landwirtschaftlichem Scheunenteil gebaut. Das Haus befindet sich im Sanierungsgebiet und steht nicht unter Denkmalschutz. Im Zuge einer umfassenden Sanierung wurde das Gebäude umgenutzt. Nach knapp 18 Monaten umfassender Sanierung, entstanden vier Wohnungen und eine Gewerbeeinheit. Das Gebäude entspricht den Kriterien zum KfW-Energieeffizienzhaus-100.