Unsere Referenzen


Eine Auswahl unser bisherigen Arbeiten und Objekte.

Abgeschlossene Denkmal-Immobilienprojekte

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen der Kategorien Sonder-AfA, Entwicklungsobjekte, Kaufobjekte und Mietimmobilien. Seit 2011 betreuen und begleiten wir Immobilienprojekte bei der Sanierung, beim Verkauf und bei der Vermietung.

Adler Lofts Stuttgart

Als eines der frühesten Stuttgarter Gebäude mit Stahlbetondecken wurde die ehemalige Gaszähler- und Anlagenfabrik Lutz & Gimple 1902 von dem bekannten Stuttgarter Architekten Karl Hengerer errichtet, der im Jahre 1904 durch König Wilhelm II den Bauratstitel erhielt. Stilistisch kennzeichnend ist die regelmäßige Fassadengliederung, die abgerundete Ecke mit ebenfalls abgerundetem Erker sowie die gedrungenen Spitzbogenfenster Richtung Adler-/ Möhringer Straße. Das Gebäude steht im architektur- und städtebaulichen Interesse und ist daher ein Kulturdenkmal gem. §2 DSchG. Die tragende Struktur des Gebäudes verzichtet weitgehend auf Säulen. So konnten individuelle Lofts realisiert werden. Offene, fließende Räume ließen sich ebenso verwirklichen, wie großzügige Wohnungen mit mehreren Zimmern. Auch eine Kombination aus Wohnen und Arbeiten wurde realisiert. Ganz außergewöhnliche Raumkonzepte waren möglich. Entstanden sind Lebensräume, die Bezug zur Stadt, zu ihrer Geschichte und vor allen Dingen zu den Bewohnern haben.
Unsere Aufgabenstellungen bei dieser denkmalgeschützten Immobilie waren: Vermittlung als Sonder-AfA-Projekt für den Bauträger, Vermietungen für die Käufer.

Brunnenhof Beuren

Umnutzung und Sanierung schwäbischer Fachwerkhäuser

Das Gebäudeensemble „Brunnenhof Beuren“ befindet sich im Ortskern von Beuren in unmittelbarer Nachbarschaft zu Kirche und Rathaus. Es besteht aus den Gebäuden Hauptstraße 2, 4, 6, 8, 10 und 12.

Hier befinden sich bauhistorische Raritäten. In der Ortsmitte von Beuren und unmittelbar gegenüber dem Rathaus, steht das Gebäude H2. Es wurde im Jahr 1922 als Wohnhaus mit landwirtschaftlichem Scheunenteil gebaut. Das Haus befindet sich im Sanierungsgebiet und steht nicht unter Denkmalschutz. Im Zuge einer umfassenden Sanierung wurde das Gebäude umgenutzt. Nach knapp 18 Monaten umfassender Sanierung, entstanden vier Wohnungen und eine Gewerbeeinheit. Das Gebäude entspricht den Kriterien zum KfW-Energieeffizienzhaus-100. Im Erdgeschoss befindet sich seit dem 01.01.2020 der Firmensitz von Denk Mal Makler.